034602-20741

Lesenacht der Klasse 5d 2016

Vom 10. zum 11. 6. 2016, am späten Nachmittag, begann die Lesenacht der Klasse 5d. Als alle da waren, brachten wir unsere Sachen in die Mensa. Danach begaben wir uns in den Leseraum der Schulbibliothek. Frau Henke erklärte allen den Ablauf des Abends. Es ging um das Buch „Der Träumer“, zu dem wir eine Stationsarbeit erledigten. Es gab sechs Stationen, zu denen gehörten: „Temuco“, „Lagune“, „Lichtung“, „Zeitungsbüro“, „Zugstation“ und „Wald“. Nach jeweils zwei Stationen, trafen wir uns immer wieder im Leseraum. In dieser Zeit stellte Frau Henke einen weiteren Abschnitt des Buches vor. Außerdem spielten wir Spiele mit den Paten, Herrn Neumeister, Frau Doberenz, Frau Hanisch, Frau Theibach, Herrn Spengler und Frau Henke. Als die sechs Stationen von jedem Schüler beantwortet waren, brachen wir zu unserer Nachtwanderung auf. Als erstes liefen wir durch den Park am Strengbach entlang bis zur Feuerwehr. Dort gab es Wunderkerzen und wir setzten Schwimmkerzen (Blumen) ins Wasser. Danach gingen wir über den Marktplatz zum Kapellenberg, wo wir gemeinsam das wunderschöne Licht der Stadt beobachteten. Dann ging es in die Bibliothek zurück. Anschließend suchten wir uns einen Schlafplatz, wo wir noch quatschen konnten. Langsam schliefen wir ein und es wurde ruhiger. Am Morgen gegen sieben Uhr standen wir auf und packten unsere Sachen zusammen. Später ging es zum Frühstück. Wer fertig war, durfte raus gehen. Dann wurden auch schon einige abgeholt oder traten den Heimweg an. Es war eine tolle Lesenacht! Danke an alle Helfer, insbesondere Frau Henke, für die Organisation dieses tollen Erlebnisses.

 

 

 

  • Bild-zum-Text
  • IMG-20160614-WA0008
  • IMG-20160614-WA0009

 

Tags: Projekte