034602-20741

Teilnahme der Klasse 5b am Wettbewerb „siGn – stark im Ganztag“

Mit dem im November 2017 mit viel Freude und Erfolg abgeschlossenen EVA-Projekt „Das Leben in der Altsteinzeit“ hat sich die Klasse 5b beim Wettbewerb „siGn – stark im Ganztag“ beworben. In Form eines Lapbooks stellte sie dabei die dreiwöchige Arbeit am Thema in den Fächern Deutsch, Geschichte, Biologie, Kunst und Englisch vor.

Am 23.02.2018 war es dann endlich soweit: die Jury des Wettbewerbs wollte die Klasse kennenlernen, die ein so kreatives Lapbook erstellt hatte. Die Schüler der Klasse 5b führten die sechsköpfige Jury zunächst durch das Gymnasium und erklärten ihr den täglichen Ablauf in der Schule, die Mensa, das Mittagsband, die Bibliothek und vieles mehr. Anschließend informierte die Klasse die Jury noch einmal ausführlich über das stattgefundene Projekt „Das Leben in der Altsteinzeit“. In einer Gesprächsrunde tauschten sich die Schüler mit der Jury über das interessante Lernen in Form von Projekten aus, bevor diese auch einen Einblick in das aktuelle Projekt „Die Olympischen Spiele – damals und heute“ erhalten durfte. Wir sind sehr gespannt auf den weiteren Verlauf des Wettbewerbs, bei dem die Siegerschulen Geldpreise für ihre Ganztagsschule erhalten und die Finalisten auch ein Event mit Angeboten ganz nach dem eigenen Geschmack bekommen können. Die Daumen für die Klasse 5b sind fest gedrückt!

 

Tags: Projekte, Wettbewerbe, Erfahrungsberichte