034602-20741

Wichtige Information

× Aktuelle Informationen zu den Corona-Maßnahmen an unserer Schule und entsprechende Formulare sind im Bereich INTERNA verfügbar. Dokumente in diesem Bereich können nur mit entsprechenden Zugangsdaten, die allen Schülern bekannt sind, abgerufen werden.
 

Podiumsdiskussion am Gymnasium Landsberg

In Vorbereitung auf die U18- Bundestagswahl hat unsere Schule am 15. September 2021 eine Podiumsdiskussion mit fünf Bundestagsdirektkandidaten durchgeführt. Vertreten waren Petra Sitte (Linke), Inés Brock (Die Grünen), Karamba Diaby (SPD), Konstantin Pott (FDP als Vertretung für Yana Mark) und Christoph Bernstiel (CDU). Der Schülerrat hatte vor der Diskussionsrunde Fragen von den Schülerinnen und Schülern aus den Klassen 9 - 12 aufgeschrieben, welche dann durch die Moderatoren gestellt wurden. Jeder der Kandidaten hatte je 60 Sekunden Zeit, um auf die Fragen zu antworten. Sobald jemand nicht die Zeit eingehalten hatte wurde ihm durch die Moderatoren das Wort abgeschnitten. Thematisch wurde dabei ein breites Themengebiet abgedeckt. So ging es von Bildungspolitik über Klimaschutz bis hin zu Lobbyismus, die NATO und Inflation. Dabei kamen von den Politkern ganz unterschiedliche Antworten zustande, die zu viel Erheiterung bei dem Publikum führte. Laut Aussagen einiger Schüler fanden sie die Diskussionsrunde sehr gelungen und sie wüssten nun besser, wie sie bei der U-18 Wahl wählen sollten. Es war somit ein sehr gelungenes Projekt, wo die Schülerinnen und Schüler Politik auch mal hautnah erleben konnten und auch kritische Fragen den Leuten stellen konnten, die für uns sprechen sollen.