034602-20741

Die Klasse 5b präsentierte Samuil Marschaks „Das Katzenhaus“

Eine märchenhafte Geschichte über wahre Freundschaft und die Unterstützung von Notleidenden hat die Klasse 5b am Freitag (19.01.2018) vor zahlreichen Gästen im Mehrzweckraum aufgeführt. Eltern, Großeltern, Geschwister, Paten der 9. Klasse und andere Interessierte erlebten eine kurzweilige Aufführung mit kreativen Kostümen, textsicheren Darstellern und vielen humorvollen Momenten. Das [...]

mehr...

Exkursion ins Dauerlaufprüfzentrum

Im Rahmen der Junior-Ingenieur-Akademie hat unser Technikkurs der Klassenstufe 10 eine Exkursion zum FEV Dauerlaufprüfzentrum in Brehna durchgeführt. Hierbei lernten die Schülerinnen und Schüler nicht nur den Aufbau und die Wirkungsweise von Motoren kennen, sondern erhielten auch viele interessante Informationen über den Entwicklungsprozess von Motoren. Neben den theoretischen Einblicken [...]

mehr...

Das Projekt „Das Leben in der Altsteinzeit“ der 5. Klassen

In den vergangenen dreieinhalb Wochen brachten die 5. Klassen in den EVA-Stunden viel Wissen zum Thema „Das Leben in der Altsteinzeit“ in Erfahrungen. Zum Einstieg in das fächerübergreifende Projekt fuhren die Schüler in das Landesmuseum für Vorgeschichte nach Halle – hier wartete nicht nur eine interessante Führung auf sie; es wurden auch Gegenstände, welche bereits in der Steinzeit [...]

mehr...

Workshop bei der Künstlerin Undine Bandelin

„Und nun behandeln wir den Expressionismus“...... zwei Kurse, zwei Erfahrungsberichte:   „Und nun behandeln wir den Expressionismus“. Oftmals ist der Kunstunterricht mit sehr viel öder Theorie verbunden. Doch der elfte Jahrgang hatte vom 4.9.2017 bis zum 8.11.2017 das Vergnügen, zusammen mit der Künstlerin Frau Bandelin auf einer ganz anderen Weise Kunst im Unterricht zu [...]

mehr...

Neues aus der Projektgruppe der Schülerzeitung

Dinge, die wir ändern würden: In das Foyer müssen unbedingt Pflanzen. Außerdem kann man mehr Mülleimer in das Foyer stellen. Es gibt viel zu viele Spinde. Man könnte zum Beispiel mehr auf die Etagen aufteilen. Es gibt zwar Uhren, diese gehen aber falsch und sind viel zu klein. Diese könnte man durch neue, richtiggehende und größere Uhren ersetzen. Die Wände sind viel zu langweilig und [...]

mehr...

Es gibt nichts zu beanstanden!

.... O-Ton der Musiklehrerin Frau Schöneck und meint die eben stattgefundene Chorprobe. Und es klingt echt gut!  Aber nicht nur hier wird fleißig gearbeitet. Diese Woche herrscht Hochbetrieb im Schulhaus. Überall wird emsig gewerkelt, geschraubt, gebastelt, getanzt, geschrieben, gesungen, gefilmt - alles für's Jubiläum. Hier einige Eindrücke:

mehr...

Eine neue Homepage für unsere Schule!

  Endlich! Unsere Schule bekommt eine neue Homepage! Die Idee dazu gabs schon eine ganze Weile, aber jetzt wird sie in die Tat umgesetzt. Schon im letzten Schuljahr trafen wir: Max, Hannes und Matthies, zusammen, hatten Ideen und konnten diese mit tatkräftiger Unterstützung von Maik Künnemann und Dorothea Münch umsetzen. Viel Spaß beim Stöbern!

Lesenacht der Klasse 5d 2016

Vom 10. zum 11. 6. 2016, am späten Nachmittag, begann die Lesenacht der Klasse 5d. Als alle da waren, brachten wir unsere Sachen in die Mensa. Danach begaben wir uns in den Leseraum der Schulbibliothek. Frau Henke erklärte allen den Ablauf des Abends. Es ging um das Buch „Der Träumer“, zu dem wir eine Stationsarbeit erledigten. Es gab sechs Stationen, zu denen gehörten: „Temuco“, [...]

mehr...

Die Technik-AG

Ab der 9. Klasse kann man einen von drei Wahlpflichtkursen belegen. Der Technik-Kurs ist einer davon. Er wird momentan bis zur 10. Klasse angeboten. Die Gruppe beschäftigt sich z.B. mit Biotechnologie in der Lebensmittelproduktion oder wiederholt vieles aus den vergangenen Jahren, z.B. in Chemie die Metalle und Nichtmetalle und aus Biologie die Verdauung von Mensch und Tier. Man lernt aber auch [...]

mehr...

Die Lesenacht der Klasse 7a

Am 9. Oktober 2015 haben wir, die Klasse 7a, zusammen mit der Bibliothekarin Frau Henke und unseren Lehrerinnen Frau Resch und Frau Bachmann eine Lesenacht durchgeführt. Um 18:30 Uhr trafen wir uns alle in der Schule und aßen gemeinsam Abendbrot. Anschließend wurden wir von Frau Henke über den Ablauf dieses Abends informiert. Gegen 19:00 Uhr begaben wir uns alle in die Bibliothek und wurden [...]

mehr...

Das Abschlussfest des Lesesommers XXL

Am 11.09.2015 fand das Abschlussfest des Lesesommers XXL im Felsenbad der Stadt Landsberg statt. Nach der Begrüßung durch Frau Henke zeigte ein Zauberer uns Teilnehmern aus der Bergschule, dem Gymnasium und der Regenbogenschule viele verschiedene Zauber-tricks und stellte uns einige Bücher, mit denen man diese Kunst erlernen kann, vor. Er lieferte eine lustige und informative Show. Am Ende [...]

mehr...

Theateraufführung in französischer Sprache

Am 17.09.2015 besuchten die Schüler der 11. Und 12. Klassen im Rahmen des Französischunterrichts im Theater von Eisleben das Stück „Juste une cachette“ („Bloß ein Versteck“), das vom Kultusministerium Sachsen-Anhalts gefördert wurde. Es wurde von nur fünf Schauspielern (darunter zwei Kindern) der Theatergruppe Bodo Bodo aus Blois gespielt. Erzählt wird die Geschichte von Louise [...]

mehr...

Welche Folgen hätte ein Atomunfall in Deutschland?

Mit dieser Frage beschäftigten sich im Mai die Schüler der Klasse 7b im Deutschunterricht. Zunächst lasen sie den Jugendroman „Die Wolke“ von Gudrun Pausewang, zu dem dann eine Rezension geschrieben wurde. Einen Text möchten wir hier veröffentlichen, um auch andere Schüler auf dieses Thema neugierig zu machen. Anschließend sah die Klasse den [...]

mehr...

TELC

Wir, elf Schüler der elften Klasse des Gymnasiums Landsberg, haben am 14.03.2015 erfolgreich die TELC-Prüfung abgelegt. Jeder von uns hatte bereits vor der Prüfung eine Leidenschaft für die englische Sprache entwickelt, doch dank TELC haben wir die Motivation und die Möglichkeit gefunden, sie weiter auszubauen. Als Vorbereitung haben wir einen von der Schule angebotenen [...]

mehr...

Fit für das 21. Jahrhundert?

Landsberger Gymnasiasten versuchen als verantwortliche Politiker ihrer Region schwelende Konflikte zu lösen Ende März reisten 28 Landsberger Gymnasiasten aus acht verschiedenen Klassen erwartungsvoll nach Naumburg, um am Planspiel POL&IS teilzunehmen. Eine Simulation zum Thema „Politik und internationale Sicherheit“, die von Jugendoffizieren der Bundeswehr [...]

mehr...

Im Deutschunterricht sind die Bären los!

Am Donnerstag, dem 05.03.2015, präsentierte Axel Burgheim uns Fünftklässlern in einem Vortrag Wissenswertes über Alaska und seine Natur. Am meisten berichtete er uns über die Bären, die dort zahlreich leben. Unser Gast schilderte, dass diese Tiere sehr kluge und selbstsichere Wesen sind. Weiterhin verriet er uns, wie der Teddybär zu seinem Namen kam und der [...]

mehr...

Impressionen von unserer ersten Lesenacht

„99 Lesehits“ nannten wir unsere erste Lesenacht im 5. Schuljahrgang. Ganz gespannt trafen wir uns am späten Freitagnachmittag mit unseren Paten, Lehrern und der Bibliothekarin Frau Henke. Ein vielversprechendes Programm mit tollen Überraschungen wartete auf uns. Wir starteten mit der Buch-Casting-Show „Buch sucht Leser“, moderiert durch Frank Sommer, [...]

mehr...

  • 1
  • 2